Ein Riesenspaß für Jung und Alt!

  

Öffnungszeiten

Geöffnet vom 27. Juli bis 13. September 2020.

Letzter Einlass ist 1 Stunde vor Schließung.
Für Gruppen ab 20 Personen besteht die Möglichkeit das Labyrinth auch außerhalb der Öffnungszeiten zu besuchen. Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung.
Das Maislabyrinth ist bei jedem Wetter geöffnet: Die Wege sind mit Holzhackschnitzel eingestreut und daher bei jeder Witterung begehbar.

Auch Hunde sind willkommen (Leinen-Pflicht). 


Aktuelle Corona-Informationen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gibt es dieses Jahr leider keinen Aussichtsturm und keine Strohhüpfburg. Die Gokart-Bahn ist jedoch geöffnet (Masken-Pflicht).

Die allgemeinen Hygiene-Regeln müssen natürlich auch bei uns eingehalten werden und es besteht eine Masken-Pflicht im Maislabyrinth. Weitere Informationen dazu findet ihr vor Ort!

Die Bewirtung durch örtliche Vereine am Wochenende (jeweils Samstag und Sonntag) wird ebenfalls unter Einhaltung der Hygiene-Regeln stattfinden.


Eintrittspreise

Erwachsene

5,00 €

Schüler 6-16 Jahre

4,50 €

Kinder 4-5 Jahre

2,00 €

Gruppen ab 10 Personen erhalten 10% Ermäßigung


Allgemeine Infos




Auf einer Fläche von 30.000 m² und Laufwegen mit einer Länge von 3.000 m kann man sich im Maisfeld verirren.




Außerdem befindet sich im Maislabyrinth ein ca. 7 Meter hoher Aussichtsturm, von dem aus das ganze Feld überblickt werden kann.






Immer Samstags ab Einbruch der Dunkelheit kann das Labyrinth mit Fackeln oder Taschenlampen   besucht werden.



Jeder Besucher hat die Möglichkeit an einem Maisquiz teilzunehmen, bei dem 4 im Maisfeld versteckte Stempelstellen zu suchen sind.

Natürlich gibt es auch attraktive Preise zu gewinnen. Die Verlosung findet am letzten Sonntag statt.






 

Für Kinder gibt es

eine Strohhüpfburg ...

 



... außerdem

eine Go-Kart-Bahn.






Am Wochenende sorgen die örtlichen Vereine für Bewirtung.




Es gibt auch Blumen zum selber Schneiden.




E-Mail
Anruf
Karte
Infos